Freitag, 29. Januar 2016

Shinrin Yoku







                           Vielleicht sollte ich doch mehr spazieren gehen - zwecks Feldforschung
                           für realistischere Waldbilder...

                           Aber mein innerer Schweinehund ist STARK !


                           Hier verlinkt.









Kommentare:

  1. ....ich finde, die bisherige "Feldforschung" zeigt hier schon ein sehr gutes Ergebnis - spazieren gehen schadet ohnehin nicht ;-))
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Ob ich wohl die Einzige bleibe, die zu deinem heutigen Titel erst einmal Herrn oder Frau Google befragen musste? ;) Jetzt bin ich schlauer, dafür danke ich dir, auch für dein Waldbild (wieder eine Entwurzelung! Verarbeitest du ein Wurzelbehandlungstrauma mit deinen Werken? *kicher*).
    Du hast wirklich Talent, Annette. Was schreibe ich denn da? Muss natürlich heißen: TALENTE!!! (sorry, wie konnte ich nur das "e" vergessen...)
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Aber vielleicht hätte die Feldforschung die Verzauberung aus deinem Bild vertrieben? Ich mag es so, wie es ist.
    Viele Grüße von Lucia

    AntwortenLöschen
  4. mir gefällt's auch sehr!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde solch mystische Wandbilder viel interessanter.
    "Waldbaden" - hatte ich vorher noch nie gehört. Musste ich auch erst einmal googlen.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem Mistwetter, das wir hier haben (ekligen Regen und bösen Wind), wäre ich auch lieber Zuhause geblieben. Wir hatten Schulsamstag heute - dafür ist dann nächsten Freitag frei... Hätte den Tag heute trotzdem nicht gebraucht...
    Will jetzt auch Bäume malen... nach dem Schläfchen...

    AntwortenLöschen
  7. you have captured the mystery of the forest, quite wonderful.

    AntwortenLöschen
  8. Superschönes unrealistisches Waldbild, Annette!

    GlG Maríon

    AntwortenLöschen
  9. wenn der innere Schweinehund einen zu solchen Ergebnissen führt, kann man ihn doch gerne stark sein lassen. Shirin yoku musste ich auch googeln. Interessant!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  10. Shinrin yoku .... den Begriff kannte ich bisher zwar nicht ... aber Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes gehört für mich schon seit vielen Jahren zu den Dingen die mir wirklich gut tun. Das Ergebnis deines "Badetages" gefällt mir sehr gut!
    Liebe Sonntagsgrüße, Christa

    AntwortenLöschen
  11. Wurzlen und Baumkrone - alles richtig würd ich sagen :-)
    Aber spazieren gehen hat schon auch was...
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  12. Annette! I love how you've painted this. Those roots just oozing down into the ground, finding their way down the steps. And the ferns curling up to meet them. If I was an elf, that's exactly where I'd want to live. :D

    AntwortenLöschen
  13. Dark and mysterious. Nice to see that you've drawn the roots as well. - eric

    AntwortenLöschen
  14. sehr toll, erinnert mich an tolkiens fangorn!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  15. ach, so geht´s doch auch ;-)
    x Stefanie

    AntwortenLöschen