Montag, 4. Januar 2016

Ordnung ist das halbe Leben...









                            Aus dem motivierten "Heute räume ich mein ganzes Arbeitszimmer
                            auf" wurde das....






                            Ihr dürft mich "Fräulein Ordnung" nennen... ach nein, gibt es
                            ja schon, dann eben "Beherrscherin des Chaos".





                            Und da mir beim Aufräumen mindestens drei gute Ideen gekommen
                            sind, gehe ich jetzt mal wieder Chaos zum späteren Beherrschen machen.
                         
                            Man muss ja an die Zukunft denken...
                             


         
                            Nachtrag: Was hier so ordentlich aussieht ist EINE Kiste von vielen...
                                             Die Drucke sind leider nicht auf Stoff, sondern auf Papier.
                                             Aber das bringt mich wieder auf Ideen...


















Kommentare:

  1. Ordnung müsste ich auch noch machen. Besonders im Bereich Aufsätze, Musiktest und Zeugnisse. Halte mich jetzt aber lieber an deine Vorgabe und mache erst mal etwas anderes... Vielleicht fällt mir ja wieder ein Untergrund in die Hände, wenn ich dann mit Ausmisten beginne...

    AntwortenLöschen
  2. Meine Fantasie reichte beim Wegräumen der Weihnachtsdeko leider nur für ne Schale mit gutem Kaffee....vielleicht habe ich ja Glück und es kommen mir dann Ideen, wenn ich an die Chaosbewältigung meines Schreibtisches gehe.....Frohes Schaffen! bjmonitas

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs Lächeln, dass Du mir ins Gesicht gezaubert hast - ich fühle mich so gut verstanden gerade..
    Ich mag Deine Muster und die Farbe spricht mich gerade sehr an.. Kannst Du uns verraten was es wird?
    Alles, alles Liebe - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  4. Ich wollt ja an meinen freien Tagen eigentlich auch mein GANZES Arbeitszimmer aufräumen. Statt dessen hab ich etwas aufgeräumt, viel genäht, mit Buchstaben herumgespiel und mit Papier gebastelt ;)
    Hast du da Stoff mit geschnitzten Stempeln bedruckt, oder ist das Stoff? Jedenfalls schöne Farben.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist zwar selbstgedruckt, aber nicht auf Stoff...und ich weiß auch noch nicht genau was es wird...

      Löschen
  5. Immerhin. Ich wollte auch heute mein Arbeitszimmer aufräumen. So einen richtig schönen, freien, Schreibtisch, ordentlicher Boden, ordentliche Schränke.... Tja, habe mich dann einfach mit dem Laptop auf den Boden an die Heizung gesetzt und gedacht, dass ich das auch noch später machen kann! *Lach*

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, Aufräumen....danke fürs erinnern;) das Weihnachtschaos beseitigen....mag ich immer gar nicht ! Die besten Wünsche für 2016,
    ♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Ordnung ist bei mir wohl nur ein zehntel Leben und ich brauche das gesamte Jahr, um irgendwie eine Ordnung zu schaffen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Anblick fein säuberlich gefalteter Stoffe!
    (Oder hast du das zweite und dritte Foto einfach nur chronologisch verändert eingestellt? *grins*)

    Mein kreatives Chaos habe ich schon beseitigt. Ich liebe und brauche das nach Weihnachten total, sämtliche weihnachtliche Stanzen, Stempel, Papiere, Bänder etc. "einzumotten". Danach kann ich befreit durchatmen und auf dem (fast) leeren Arbeitsplatz wieder mit Freude in kürzester Zeit neues Chaos schaffen. ;)
    Liebe Grüße
    Katrin
    P.S. Fertigst du dir deine Motive aus Moosgummi, um sie dann mit Wasser- oder Acrylfarben auf Papiere zu stempeln oder welche Technik verwendest du für deine Drucke (wenn du keine Milchtüten einsetzt)?

    AntwortenLöschen
  9. Man kann ja auch statt Beherrscherin Herrscherin sein. Das impliziert zumindest die zeitweise Beherrschung...bei mir war die Beherrschung bisher auch nur Stückwerk....meine heimliche Sehnsucht nach Askese hat mein Handeln noch nicht so ganz durchdrungen....:-) Und die Drucke sind sehr schön- auf Stoff im Sommer die Zitronen- ja, gute Vorstellung!
    Lieben Lisagruß

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, Aufräumen tu ich regelmäßig... weil's eben immer wieder dran ist. Gerade habe ich mich von hundert Rezeptbüchern, Heftchen etc. getrennt und nun ist die Sammlung schön aufgeräumt und sehr übersichtlich und ich habe große Lust, wieder zu Kochen und zu Backen und auch mal wieder Sauerteigbrot zu machen. Ordnung ist die halbe Miete, aber kann mir mal einer verraten, wie man länger was davon hat? Ich miste regelmäßig aus, bringe die Sachen die noch gut sind in den Umsonstladen, den Rest in die Tonnen, aber trotzdem bin ich Meisterin im Veranstalten von Unordnung. Da ich es aber gern ordentlich habe, brauche ich einiges an Zeit, das Chaos wieder zu lichten... aber ich würde die Zeit viel lieber mit Nähen verbringen. Kann mir Jemand von Euch helfen?
    Ganz liebe Grüße!
    Gabrielle

    AntwortenLöschen
  11. "Beherrscherin des Chaos" hört sich auch viel besser an ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Oooooh, wie ich das mag, wenns auf einem Blog so menschelt!! Dass genau eine Kiste sortiert ausschaut (und das für wenige Stunden) das kenn ich nur zu gut :-) Eigentlich ist unsere ganze Wohnung so. Zusammengeräumt schauts hier äußerst selten aus, wir leben halt :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen