Donnerstag, 19. Januar 2017

Nennt mich Scrooge....


                                 Ich gehöre ja leider zu den Leuten, die sich doch immer
                                 mal wieder eine Plastiktüte im Geschäft geben ließen.

                                 Weil man gerade nur mit Geldbeutel und Autoschlüssel
                                 ist und die spontanen Einkäufe schließich irgendwie
                                 zum Auto geschafft werden müssen...




                             
                                 Zur Rettung meiner Ehre muss ich sagen, dass ich die Tüten nicht
                                 wegwerfe, sondern im Keller horte (Es stellt sich jetzt KEINER
                                 vor wie unser Keller aussieht -KEINER!!!), bis ich sie wieder
                                 verwenden kann.

                                 Jetzt fangen (Gott sei Dank) die Geschäfte an, Tüten nur noch
                                 gegen Entgelt auszugeben.

                                 Szenario ist dann wie folgt:

                                 Verkäuferin: Wollen Sie eine Tüte?
                                 Ich: J....
                                 Verkäuferin: Die kostet dann 10 Cent.
                                 Ich: Nein danke (Das fehlt ja noch, dass ich für SOWAS
                                         einen Haufen Geld ausgebe...)


                                  Da laufe ich dann lieber mit den erworbenen BHs überm Arm
                                  durchs HALBE DORF !!!!

                                  Um mir (und den Meinen) weitere Peinlichkeiten dieser Art zu
                                  ersparen,  nähe ich gerade fleißig an Einkaufstaschen, die keinen
                                  Apotheken-, FOSDEM- oder Baumarktaufdruck haben.














Kommentare:

  1. Mir geht es genauso. Ich habe genug Leinentaschen und sogar auch 2 schöne selbstgenähte hier liegen, und wenn ich im Laden bin, hab ich sie doch nicht dabei.
    Deine Tasche ist sehr schön geworden. Ich finde die Lederecken daran ausgefallen und schick.
    Was ist das denn für ein Teil mit den Federn? Ich mag Federn.

    Herzlichst
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so ein Zeichenbuch, hat farblich gut gepasst ;-)

      Löschen
  2. Wie klasse sind DIE denn?!!! Du weißt doch, dass ich am Montag... ach, damit wollte ich dich eigentlich am Telefon selber überraschen. Aber da hättest du ohnehin und sowieso ganz von alleine dran gedacht und mich per Päckchen mit einer solchen Tasche erfreut ;-D. Kann aber auch verstehen, wenn du sie noch nicht hergeben willst!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich werde ich am Montag an GAR NICHTS denken, ich habe schließlich einen Ruf zu wahren....
      Ruf mich an!

      Löschen
  3. für diese tasche würde ich mehr als 10 c ausgeben!! superschönst!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Patchwork-Taschen, sicher unter Verwendung ausrangierter Jeans...
    Leichte Stoffbeutel habe ich inzwischen ganz viele, möglichst mit langem Henkel für über die Schulter. Meine ehemals große Plastiktütensammlung ist nun soweit geschrumpft, dass ich jetzt aber Müllbeutel kaufen muss.
    Lieben Gruß - Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine alten Jeans können weiterleben!!!!
      Ich sehe auch einem Plastiktütenmangel entgegen....

      Löschen
  5. ...Scrooge no.II lässt grüßen ;O) !!!!
    insgesamt geht´s mir genau so wie Ulrike
    Liebe Grüße
    Gabi, die dein Dreieck-Design total genial findet

    AntwortenLöschen
  6. Oh, wie schön Deine Taschen!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annette,
    sodele, nun bin ich endlich auf Deinem Blog gelandet und hab' mich gleich eingetragen. Grinsend las ich die Beschreibung Deiner Tütensammlung - wie bei uns ;) .
    Deine Jeans-Patchworktasche ist ja der Hammer! Und dann noch der passende Geldbeutel dazu, richtig klasse! Würde ich sofort nehmen.
    Herzliche Grüße von
    Regina

    AntwortenLöschen
  8. Also, da du ja am Montag an überhaupt nichts denken willst, könnte ich dir ja zur Unterstützung meine Adresse schicken. Denn, wenn du diese Tasche auch in den Keller tust, würde ja da der nicht vorzustellende Berg immer höher.... Deshalb habe ich gedacht, du könntest beim nicht denken mir diese Tasche zuschicken. Die ist sowas von habenwollen!!
    Ach ja, und bevor ich vergesse : welche Coolness möchtest du denn bei mir lernen 😳😳😳
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja eine ziemlich noble Einkaufstasche gewonnen.
    Ich bin recht vorbildlich und habe immer Körbchen und Beutel im Auto. Und zu fuß geh ich ja eher selten.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. geworden .. das kommt davon, wenn man so spät noch wach ist....

      Löschen
  10. *hahaha* SEHR gut... mit erworbene BH's durchs Dorf laufen!
    Genau deswegen habe ich mir eine Menge Beutel genäht. Deine Tasche sieht SUPER aus.
    Ganz anders als meine, dafür mit anderen tollen Details!
    Liebe Grüße, Bine

    AntwortenLöschen
  11. *kreiiiiisch* Wie g**l sind deine Stoffwerke! Und die Akzente mit (Kunst- oder Echt- ??)Leder sind hammerstark!
    Jeans und Leder kombiniert gefällt mir total gut, kommt gleich nach Kupfer. ;)
    Du weißt aber schon, dass die 10 Cent für 'ne Tüte dich günstiger kämen, als die sündhaft teuren Dessous, die du nun kaufen musst, um sie ungeniert überm Arm durchs Dorf tragen zu können?
    Aber DEINE Umwelt wird es dir sicher sehr danken! *kicher*
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber so eine Tüte kann man nicht zum raffinierten und reizvollen Stützen der Oberweite verwenden, was den Preis dann wieder...

      Löschen
  12. Die Materialkombination ist so schön! Ich bin ganz begeistert.
    Durch die kostenpflichtigen Tüten und Geiz ist bei uns letztes Wochenende doch tatsächlich eine Kriese eingetretten. Wir haben ganz viel Gelump für die Altkleidersammlung aussortiert und dann hatten wir keine Tüten zum Verpacken. Nein, ich habe keine Altkleidersammlungstüte genäht ;-) Herr Z. fand dann doch noch eine Rolle Müllsäcke.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, bei mir gehen auch die meisten Tüten in die Altkleidersammlung oder wenn ich die Kindersachen an Leute mit kleineren Kindern weitergebe...

      Löschen
  13. Was eine tolle Tasche. Ich bin zum Nähen schlciht zu faul und unser Leinentaschenfundus ist so gut in diversen Rücksäcken, Taschen blaundblubb verteilt, dass ich eigentlich immer welche dabei hab (gesetzt der Fall ich finde sie im Rucksack unter den Einkäufen, den 2-3 Büchern, dem Schirm, der letzten vergessenen Orange, den 3 angefangenen Taschentuchpäckchen, ähh. ) Grüße von Eva

    AntwortenLöschen
  14. wow

    wunderschöne Taschen hast du dir genäht..
    die gefällen mir sehr gut..
    ich sammele auch die Tüten ..
    da ich aber seit längerem immer nur einmal die Woche im Supermarkt einkaufe und da Taschen dabei habe sammeln sich nur noch die dünnen Obsttüten an
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Super schöne Tasche, gefällt mir total gut. Und wegen der Tüten: ich habe es echt geschafft und IMMER einen Stoffbeutel irgendwo mit reingeknüllt. Dicken Gruss ;)

    AntwortenLöschen