Mittwoch, 25. Januar 2017

Das kann man gar nicht am Towel Day verwenden...


                                   Durch einen Post bei ihr bin ich auf die katastrophale
                                   Topflappensituation bei uns zu Hause aufmerksam geworden.

                                   Wir besitzen zwei Topfhandschuhe, die seit (jetzt muss ich rechnen...
                                   das große Kind wird 12, davor haben wir schon zwei Jahre in unserem
                                   Haus gewohnt und die Topfhandschuhe hatte ich davor schon-das war
                                   jetzt aber interessant für alle ;-)))) ich langweile mich immer gräßlich,
                                   wenn Leute so weit ausholen um Dinge zu sagen, die man auch ganz 
                                   kurz halten könnte...)
                                   mehr als 14 Jahren in Gebrauch sind.

                                   Kurzzeitig durften sie immer mal auf Urlaub in die Waschmaschine,
                                   aber sonst immer im Einsatz...


 

                            

                             Jetzt wollte ich die Handschuhe aber in schöner-neuer-besser-mit-weniger
                             alten Flecken haben.....

                             Denn sonst muss man immer sagen...."Wir nehmen schnell ein Handtuch."
                             wenn Besuch zum Backen da ist.

                             Irgendwie hoffe ich noch, dass mir jemand ein paar Topflappen
                             in stylischer Farbe häkelt, aber falls das nicht geschieht, habe ich mal
                             einen probegenäht.


                             Noch leicht verbesserungsbedürftig (besser einschneiden...)
                             und man kann ihn im Gegensatz zu einem Handtuch nicht verwenden
                            " um sich darin einzuwickeln, wenn man über die kalten Monde von
                             Jaglan Beta hüpft", aber im Prinzip geht es so....

                             .... und er ist sandgefüllt bestimmt eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe.






Kommentare:

  1. Ich vermute (und da spreche ich aus eigener Erfahrung), dass der neue Topfhandschuh - so schön er auch ist und optisch prima zur Bloggerschere passen würde - dem Uraltstück (sorry!) nie das Wasser reichen können wird.
    Ihm fehlt eindeutig der Charme (oder sollte ich besser sagen: die Besudelung mit Lebensmittelresten??) und die Anschmiegsamkeit (huch, gibt es das Wort überhaupt?).
    Aber er wird schon noch seiner wahren Bestimmung zugeführt. Vielleicht bekommt er noch einen weißen Fellrand und eine gestickte Schneeflocke und darf in der Vorweihnachtszeit am Kamin baumeln?
    Liebe Grüße
    Katrin, die auch gerne neue Topflappen oder -handschuhe hätte (BRÄUCHTE!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also in Sachen Anschmiegsamkeit kann der Neue auch was, den habe ich mit Teddyfell gefüttert....er hat INNERE WERTE!!!
      Aber ich hebe die alten erst mal noch auf, man weiß nie....

      Löschen
  2. das freut mich jetzt aber, dass ich dich sosehr inspiriert habe!! Und der sieht richtig gut aus! Sandgefüllt? wie funktioniert das? liebe grüße patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, Sand rein, unten zubinden und dann die Weltherrschaft an sich reißen....

      Löschen
  3. Und ich dachte schon, dein letzter Post bürge den Hinweis auf Onlinefastenauszeit... ;-) Schöner als der alte ist der Handschuh auf alle Fälle.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fastenauszeit hebe ich mir bis zur Fastenzeit auf....so Ende Februar - oder auch früher wenn es mich überkommt.
      In echt ist der neue handschuh VIEL schöner.... ;-)

      Löschen
  4. Huch, ich bin die mit dem Handtuch. Bei mir gibts keine Handschuhe! Wieso weiss ich gar nicht. Ich hatte mal welche, aber irgendwie ist das Handtuch einfach immer in Griffbereiter nähe und die Handschuhe hingen irgendwo und sahen "schön" aus. Jedes mal wenn ich mir wieder mal fast die Finger verbrenne, denke ich, ich brauch so Handschuhe. Aber kaufen tue ich mir nie welche. Vielleicht habe ich aber auch noch keine passenden gefunden. Deine neuen täten mir gefallen :-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  5. ....ehrlich gesagt, die "zwei Alten" sind so geschichtsträchtig - man hört sie förmlich erzählen von gelungenen Aufläufen, heißen Deckeln - aber auch von Rauch verqualmten Ofenröhren, da wird der Neue noch einiges an Erfahrung nachzuholen haben ;-)
    Ich halt´s mit den verwaschenen, grüße sie von mir,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja lustig, diesem stark vernachlässigten Thema hab ich mich auch gerade gewidmet :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Topflappen kann ich zwar häkeln, aber keine stylischen - halt nur so altmodisch langweilige. Dein neuer Handschuh ist allerdings sehr vielversprechend. Sieht schon mal sehr gut aus. Das mit dem Sand hat sich mir aber auch noch nicht erschlossen. Vielleicht gibt's ja mal eine DIY-Anleitung ... Wie wär's mit einer Kombi aus gehäkelt/genäht? Nur mal so als Idee. Du siehst, das Thema interessiert mich und ich halte es für ausbaufähig - lach, zwinker!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. den alten, gemütlichen handschuh hast du so nett in szene gesetzt, dass es mir jetzt so leid tut, dass er einem neuen platz machen muss. er hat es einfach nicht verdient, schon aufs altenteil versetzt zu werden und dort sein gnadenbrot fristen zu müssen. bitte benutze ihn - zumindest an gästefreien tagen - ab und zu weiter, damit er sich nicht gänzlich unnütz vorkommt.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Ich könnte Topflappen häkeln... Welche Farbe darfst denn sein??
    Herzlichst
    yase - ich habe noch Topflappen, die habe ich in der Schule gehäkelt!! Interessiert jetzt auch keinen, aber ich mag solche Infos ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch, ich find so was auch immer inetressant. :D

      Löschen
  10. Wenn man Topfhandschuhe lange genug nicht wäscht ist die Chance aber groß, dad man ein paar Nährstoffe aus ihnen saugen kann. Wenn man sich schon nicht damit gegen die Kälte einwickeln kann.
    Dein Nähversuch sieht doch ganz tauglich aus.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Welche Farben wären denn stylisch? Schwarz-pink- grüne warten hier schon länger auf feinen Kuchen. Ich schicke dir gerne ein Foto vorab.
    Ich benutze immer Handschuhe, die ich in regelmäßigen Abständen nach dem alten Muster neu nähe, am liebsten aus Halbleinen Geschirrtüchern.
    Küchengrüße, Elvira

    AntwortenLöschen