Donnerstag, 26. Januar 2017

Manchmal muss man nur ein bisschen warten


                             Eigentlich mache ich ja meine Kreativprojekte immer selbst....

                             Soll sich mal jemand wagen an eine der Nähmaschinen zu wollen,
                             wenn ich gerade dran bin.


                           Aber ganz selten kommt es auch vor, dass ich lange rumschwadroniere
                           zum Beispiel über Eislaternen, die JEDER gerade macht und die ich
                           unbedingt auch will, wo schon die gefrorenen Seifenblasen nicht
                           funktioniert haben....und wenn ich lange genug gejammert habe und
                           es nicht hinkriege welche zu machen, bekomme ich welche geschenkt.





                           Ja, die haben jetzt keine so eingefrorenen getrockneten Rosenblüten/
                           pittoresken Samenkapseln/Gewürze, aber sie leuchten nachts
                           und sie sind aus Eis und mit Liebe gemacht ....






Kommentare:

  1. oh, vielleicht sollte ich auch mal ein bisschen jammern und wehklagen *lach*
    Die Seifenblasen habe ich noch nicht ausprobiert und jetzt soll es wieder wärmer werden *grmpf*- ich hoffe, es friert noch mal so richtig. Man hat mir den Tip gegeben, die Blase mit einem Strohhalm zu machen, eine andere meinte dann, mit Zusatz von Zucker oder Honig würde es noch besser klappen... liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich will die Seifenblasen auch noch hinkriegen....morgen besorge ich Glycerin.

      Löschen
  2. Eisabfall, klingt interessant für mich- so als Sperrmüll-/Flohmarkt-Liebhaber. Ist allerdings ziemlich leer, hast du den ganzen Abfall schon selbst eingeladen oder sind daraus etwa die entzückenden Lichter entstanden? (Auch ganz ohne Schnickschnack reizend)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja so Eisabfall kann man immer gebrauchen....Eislaternen, Eis am Stiel, Eisbomben, Eistorten, ...

      Löschen
  3. toll. diese Eislaternen finde ich wunderschön! Das Eisabfallschild ist ja wirklich lustig.
    lg susa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Eisabfallschild steht an Windrädern bei uns....ich gehe da bei dem Wetter immer mit mulmigem Gefühl dran vorbei.

      Löschen
  4. Eislaternen sind immer schön - mit und ohne Dekoration.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Ehe ich aus dem Knick komme und Eislichter mache, ist der Winter vorbei. Warum schenkt mir keiner welche?
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du musst einfach mehr jammern und wehklagen....

      Löschen
  6. Oh, die sind ja toll ! Hätte ich auch gerne. Bei uns ist es in der letzten Zeit nicht so kalt gewesen, wobei es aktuell wohl auch gehen würde. Nur bis ich dazu komme taut es wieder. Ist doch immer das gleiche. Nächste Woche ist es bestimmt tagsüber wieder über Null Grad.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächste Woche werden sie sicher tauen...aber bis dahin werden sie genutzt.

      Löschen
  7. Wau....😳Diese sind aber echt schön da hast du sicher deine Freude mit.
    Bis ich mich an sowas wage und fertig überlegt habe isses wieder warm bei uns wie ab nächster Woche...mpf ABER es gibt so viel nette Blogs die wie du uns das zeigen, iss auch was 😉
    Ich Jammer jetzt auch mal...obs was bringt ? Lach...
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GENAU so geht es mir auch immer, aber es gibt nette Leute, die das manchmal für einen machen.

      Löschen
  8. So ein Eisabfallschild sehe ich zum ersten Mal... vor allen Dingen steht es bei dir hier auf eine Wiese....?
    Wie toll auch diese Eisschalen sind! Sowas geht nur jetzt.
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das steht bei uns immer bei den Windrädern....also das Schild.

      Löschen
  9. Nicht auszudenken, wenn jemand auf die Idee käme, dieses gelbe Warnschild nachts vor einem Eiscafé aufzustellen...
    Deine Eislaternen finde ich ja genial. Ich besuche eindeutig die falschen, äh ANDERE Blogs, denn diese schnuckelige Deko-Idee ist mir auf meinen Blog-Runden noch nicht begegnet.
    Und was hat es wohl mit den Seifenblasen auf sich??
    Gibt es vielleicht einen Erleuchtungslink für mich?
    LG Katrin

    AntwortenLöschen