Samstag, 31. Dezember 2016

Irgendwie hirschlastig ins neue Jahr ...



                              Es gibt ja viele, die sich jetzt tiefsinnige Gedanken über das
                              verflossene Jahr machen (also tiefsinnger als "Ist meine
                              Winterdeko zu sehr mainstream?") ...




                              ... sich hehre Ziele für das neue Jahr stecken...



                                Kann man machen, muss man aber nicht...



                                  Ich lass es mal...
                                  Obwohl....
                                  Vielleicht sollte ich wenigstens noch aufräumen...
                                  Das fühlt sich bestimmt befreiend an....
                                  Ausmisten wäre gut....
                                  Weniger Ballast fürs neue Jahr....
                                  Die Wäsche machen....
                                  Ohne Altlasten starten.....
                                  Den Schreibtisch von überflüssigem Papierkram befreien....
                                 
                                  Ach komm, ich lass es doch...







Kommentare:

  1. Juchhu, wie schön - noch jemand, der Rückblicke und Co. lässt! Gefällt mir!
    Liebe Grüße und einen guten Rutsch, Jorin

    AntwortenLöschen
  2. Prima, ich mache das auch nicht. Zwar bin ich am ausmisten, aber nicht wegen des Jahreswechsels sondern weil ich das immer mache, gerade mein neues Arbeitszimmer einrichte und weil ich Zeit habe (Urlaub).

    Komm gut ins neue Jahr !

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. ...im Lassen bin ich klasse ;O)
    Alles Liebe für 2017 !!!!!
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annettte,
    auch wenn ich meine kleine PC Pause zwischen den Jahren sehr genossen habe, möchte ich es nicht versäumen, dir hier auch ein glückliches und gesundes neues Jahr zu wünschen.
    Ich freue mich darauf auch 2017 wieder bei dir zu lesen, zu schauen und mich inspirieren zu lassen.
    Eben habe ich nachgelesen was ich diese Woche versäumt habe :)
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  5. ....zum "tiefsinnig" werden möchte ich die letzten Stunden das "abgemagerten" Jahres nicht benützen, auch nicht zum "Grübeln" was das noch gut genährte 2017 parat hat - "schau ma a weng, wart ma a weng, dann sehng mas scho!"
    Einen gelungenen Jahreswechsel,
    Luis

    AntwortenLöschen
  6. Ach komm....so ein paar Altlasten kann man doch schnell los werden...war gestern jedenfalls mein Antrieb, mir einen schnuckeligen Aktenvernichter zu besorgen!!! Mein Schreibtisch ist jetzt wieder als Tisch erkennbar...YES!!!!
    Aufräumen verschiebe ich ins nächste Jahr und bügeln auch!
    LG Christine


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt weiß ich es, mir fehlt der schnuckelige Aktenvernichter!!!

      Löschen
  7. Naja, man kann sich bestimmt über die Weohnachtsdeko Gedanken machen. Wenn man Zeit hat. Und nichts anderes zu tun..... Ich habe auch mit dem Chaos das Datum gewechselt. Geht, tut nicht weh, und ändert ja auch nichts.....
    Alles Liebe
    yase

    AntwortenLöschen