Sonntag, 5. Februar 2017

Annette backt


                              Plätzchen backen im Dezember kann jeder....

                              Aber nicht jeder hat eine so gute Vorratshaltung (hust),
                              dass er im Februar noch Plätzchenbackmischungen vom Advent
                              übrig hat....


                              Mehl und so wird ja jetzt nicht so schnell schlecht, also backen kann
                              man die noch.

                              Murks mit den Zutaten ist auch  weitgehend eliminiert, da nur noch
                              Eier und Butter hinzugefügt werden müssen.

                              Und wer jetzt denkt : "Also der Rest geht ja wohl auch, dafür braucht
                              man echt keine Backmischung.", der hat nicht meine legendären
                              "Ich-nehme-versehentlich-Salz-statt-Zucker"-Plätzchen erlebt.
             


                             Ich nenne sie natürlich im Februar cookies, wäre ja sonst peinlich.



                             Angeblich brauchen sie viel Platz beim Backen und von meinen
                             top-geformten Kugeln sieht man hinterher wohl nichts mehr.

                             Die Krümel sind übrigens kein fürs Foto extra hingestreuter Hintergrund,
                             sondern normale Anzeichen echter Verwüstung in der Küche.






Kommentare:

  1. ...auf Backen hab ich grad weniger Lust, aber essen !!!!!!!!
    ;O)
    Ein liebes 'Servus
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da auch nie Lust drauf, nur meine Zuckersucht lässt mich gelegentlich zum Backen schreiten....

      Löschen
  2. Ich sag nur: Muffins mit ranzigem Rapsöl!!! Auch solch simples Gebäck kann man versauen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Salzplätzchen waren auch noch fürs Plätzchenbacken in der Schule (Sophia 4. Klasse oder so) - peinlich!!!!
      Meinen Ruf habe ich weg.

      Löschen
  3. "normale Anzeichen echter Verwüstung"...Du hast es wirklich drauf! Danke, daß ich mir meine Dosis Humor hier abholen darf ;-). Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Kreativität ist alles. Ich bin auch nicht so für das Perfekte, davon abgesehen, ich finde es auch nicht so interessant, wenn alles immer perfekt ist.
    Finde ich gut deine Posts - Cookies, Salzgebäck und die gestylten Haare (vom verherigen Post).
    Ich schließe mich 100 %ig an.
    Authentisch und nicht aufgesetzt.
    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe noch fertig gebackene Plätzchen von Weihnachten! Habe ich Vorratshaltung, oder habe ich Vorratshaltung?
    Wahrscheinlich einfach die Plätzchenfresssucht meiner Familie unterschätzt.......
    Da ich selten Backe, kann ich hier keine eigees Versagen anführen. DAS ist echt peinlich ....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Du kannst ja kunstvoll krümeln :-D
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. wie immer eine besondere und Witzige Post :)
    Backen könnt ich immer..doch wer ist immer....meine Männer stören schon
    " ohhh mach nur weiter so, meine Waage freut sich auch mal "
    Aber was selbst gebackenes is einfach lecker.
    Liebe Grüße Patrizia

    AntwortenLöschen
  8. Deine Cookies sehen im Rohzustand absolut perfekt aus.
    Gestern hab ich auch welche gebacken, für die Schokolade habe ich Weihnachtschokolade in Stücke geschnitten. Jetzt können die Pfunde wieder angefressen werden ;-)

    AntwortenLöschen