Samstag, 6. Februar 2016

Kalender...




                           Ich zeige jetzt mal nicht die leeren Seiten vorher...







                           Beachten Sie die vielschichtigen Farbnuancen, diese unvergleichliche
                           Symbolik der Farben und diese diffusen Farbräume von großer Tiefe...

                           Blubber, blubber...





                           

Kommentare:

  1. Dir ist es tatsächlich gelungen, die vom Aussterben bedrohte Spezies: "Bänderakrobatik-Koi" zu beobachten und auf Papier zu bringen??? WOW!
    Deutlich an der ganz untypischen Farbenpracht zu erkennen. *staun*

    Was für ein Exemplar! Nur wenigen war es seither vergönnt, ihnen beim eleganten Schwingen der Bänder zuzusehen. Nicht selten verknotet sich nämlich ein Koi währenddessen ernsthaft und verendet als Mumienfisch am Meeresgrund. Tragisches Schicksal...

    Aber DIR ist es gelungen, das Prachtstück in der Blüte seines Lebens "einzufangen", du Glückliche!

    Blubberblasenversprühende Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauer gesagt ist es ein Poi-Koi...

      Ein Poi (Māori: „Ball“, Plural: Poi) ist ein Spinningelement,[1] das innerhalb der Artistik zur Darbietung von Bewegungskunst Verwendung findet. Es besteht aus einem Ball, der an einer Schnur gehalten und im Kreis geschwungen wird. Poi spinning ist kinästhetisch mit Stabdrehen oder Penspinning verwandt, da hier die Manipulation eines sich drehenden Objektes um sein kinetisches Zentrum überkreuz, vor und neben beiden Körperhälften im Mittelpunkt steht und nicht das Werfen und Fangen von Objekten. Das traditionelle Poi-Spiel ist ca. tausend Jahre alt und gilt bei den Nachfahren der neuseeländischen Ureinwohner noch heute als Kulturtradition.

      Löschen
    2. *Augenaufreißundnochvielmehrstaun"
      Beachtlich!!!

      Löschen
  2. der blubbert ja fröhlich vor sich hin :-)
    dir ein schönes wochenende!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Oh, er blubbert in der Vergangenheit!
    Aber schön sieht er aus!
    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Sehr selten dieser Koi....prächtig diese Farben und dieser elegante Schwimmstil....satte Poi-Koi Kunst eben;)
    Genieß das Wochenende,♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Schön, wie der sich durch den Freitag kringelt!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  6. Spielst du auch Zen Koi? Ich find ja, das hat was sehr beruhigendes.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. der tanzt ja, der Fisch. Aber wo ist die Musik dazu?
    Dir einen schönen Sonntag mit einem blubberblauen Himmel
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. und farblich würde der Fisch wunderbar mit deinem neuen Fotohintergrund harmonieren *lach*
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen