Dienstag, 10. November 2015

Geschickt eingefädelt....

                                   
                                 

                                      ....habe ich in der Mediathek letzte Woche mit meinen
                                      Kindern zusammen gesehen.






                                 

                                   Nach der Sendung waren die beiden nicht zu bremsen.
                                   Neue stylische Kleider für die Puppen mussten her.
                                   Leise zähneknirschend stand ich als Assistentin zur Verfügung.





                                    Aber der Knaller war ich als gestrenge Jurorin Inge...
                                    Runterhängende Fädchen kritisieren und so, das kann ich.









                               
                                     

Kommentare:

  1. Heee ich hab irgendwie komplett übersehen, dass du wieder in der Bloggerwelt gelandet bist - ich freu mich sehr ♥ über die Puppen und deinen Text dazu musste ich gerade sehr schmunzeln :))

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  2. Haha! Das kann ich auch! Lieber immer selber machen... Ja ja. 😊

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach mich kaputt! Das mit dem Zähneknirschen kenne ich nur zu gut. Das Freulein will was machen und alle 2 Minuten muss ich dann "bessere" Knoten machen oder Faden einfädeln oder sonst was.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen