Montag, 25. Juli 2016

Paradies?





                                                Wochenende im Schwarzwald verbracht.
                                                Wandern, wandern, wandern....
                                               


                                                 Angeblich soll man ja bei anstrengender
                                                 körperlicher Betätigung
                                                 einen Endorphinflow kriegen, bei mir scheint
                                                 die Funktion kaputt zu sein....

                                       

                                                Ich konnte nicht mal Pokemons fangen, weil mein
                                                Handy dafür zu alt und schwach ist.

                                                Zum Glück gibt es SCHOKOLADE.
                                                Mit garantierter Glückshormonausschüttung!

                                                Außerdem ist es immer lustig, sich lateinische
                                                Blumennamen zu merken und dann die Familie
                                                damit zu nerven: "Schaut mal, eine Knautia arvensis,
                                                ein prächtiges Exemplar..."


                                                Die Häuschen sind Teil meiner Paradiescollection...
                                                ...ein bisschen kitschig, aber das MUSSTE SEIN!






Kommentare:

  1. Na, da war dein Wochenende ja vollgepackt und der Klugschissmodus in voller Fahrt. Freu mich schon, wenn wir unsere Ferien-"Häuschen" auch mal tauschen können... vielleicht wird das ja ebenfalls "paradiesisch" wie deine Paradies-Häuschen hier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Klugschiss kann ich...für paradiesisch gibts im Schwarzwald zu viele neugierige, kinderreiche(!!!) Nachbarn....

      Löschen
  2. Wandern im Schwarzwald ist jetzt nicht das Erste was mir zu "paradiesisch" einfallen würde. Schokolade schon eher.
    Deine klöeinen Kitschhäuschen finde ich niedlich. Hat was von Märchenbuch Illustration.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. kitsch wer kitsch kann --- schauen klasse aus !
    lg mit blick auf den schwarzwald
    anja

    AntwortenLöschen
  4. Auf das Endorphin warte ich auch schon seit Jahren! Vergeblich, natürlich. ;-)
    Aber Wandern finde ich trotzdem toll.

    AntwortenLöschen
  5. Waas? Du hast im schönen Schwarzwald nicht das Paradies finden können? Dann MUSST du dort unbedingt noch einmal zu einer ausgiebigen Wanderung hin und dich genauestens umsehen!
    Aber ich will dir verraten, dass Wandern auch bei mir keine Endorphine freisetzt, ich fühle mich vorher, währenddessen und anschließend nicht selten gestresst(er)! Irgendwas müssen wir falsch machen!
    Ich wünsche dir einen paradiesischen Sommer 2016 und sende dir liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Also, bei mir hat es auch geklappt mit den Endorphinen im Schwarzwald, im letzen Jahr, schön war's und Deine Schwarzwaldhäusle sind auch gut bei mir eingetrudelt. Danke sehr :)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  7. Hi Annette,

    Anstrengung und Endorphine widerspricht sich doch irgendwie, oder nicht? Bestimmt keine Funktion kaputt bei dir... Was Pokemon Go betrifft, geht es mir mit meinem Handy genauso ;o) Aber im Gegensatz zu mir, vermute ich mal, macht dir das nicht wirklich etwas aus?Würde es mir auf jeden Fall nicht, wenn meine ganze Familie nicht im Fieber wäre. Und ich kann nicht :o( Ich finde deine Häuschen nicht kitschig! Schön geworden auch das Drumherum.

    Viele liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  8. hihi, knautia Dingsbums, das haste Dir doch ausgedacht, oder *lach*

    AntwortenLöschen
  9. Knautschia was?! Habt Ihrs gut, Ihr habt schon Ferien...immer das Gleiche in Bayern! Wenn alle anderen schon durch die Gegend wandern, ist hier immernoch der Alltag im Gange...Schöne Sommertage!Taija

    AntwortenLöschen
  10. Ein bisschen Kitsch schadet nie .... :)
    Und ich versteh' dich. Wandern und Glückshormone - das geht nicht zusammen. Wenn ich die Wahl hätte zwischen Wandern und Muskelkater, dann nähme ich lieber den Muskelkater ohne das Wandern. ;)
    Herzlche Grüße an dich
    vonKarin

    AntwortenLöschen