Donnerstag, 31. März 2016

Aus meinem Skizzenbuch...




                            Aus meinem Skizzenbuch für die Nachwelt:

                            Was wollte uns die Künstlerin damit sagen?

                            Gar nix!!!

                           .... ähm, ich meine natürlich, ich möchte, dass meine Kunst berührt und
                           Emotionen auslöst...außerdem will ich die gesellschaftliche Kontextuierung
                           der Kunst in mein Werk einbeziehen und blablablabla













                            Also eigentlich stimmt "Gar nix"...
                            Ich wollte mein Buch irgendwie bunter haben - und hellgrün war
                            ausgelaufen...das musste  "verarbeitet" werden.




Kommentare:

  1. Naja, aber zu einer ausgelaufenen Farbe könnte man natürlich ganz viel gescheites Zeug labbern. Das tun ja viele ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. achso ich dachte es ging dir um den Weltfrieden ;D

    AntwortenLöschen
  3. Auch ausgelaufene Farbe hat ein Recht auf Papier ;)
    Und ist "Gar nix" nicht ein Ausdruck von höchster Freiheit?( wieviele meditieren um irgendwann zum Gar-Nix zu gelangen?)
    Hoch leben die Gar-Nix-Momente!

    AntwortenLöschen
  4. Hahahaha! Jaja, immer shcön geheimnisvoll bleiben :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bin beeindruckt, sowohl von deinen Skizzen als auch von deinen groß(artig)en Worten! *mundoffensteh*
    Annette for President! MINDESTENS! ;)
    Liebe Grüße von einer erholten Katrin

    AntwortenLöschen
  6. gar nix ist einfach toll!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  7. hellgrünes garnix find ich prima.
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  8. mano hat mir die worte bereits vorweg genommen, ich find's auch prima !!!
    lg und ein sonniges wochenende
    anja

    AntwortenLöschen