Samstag, 26. März 2016

mantje, mantje timpe te...



                            Aus der Reihe "Als ich mich völlig unbesonnen auf ein Projekt
                            eingelassen habe...":

                            Siebdruck auf Stoff - soweit, so einfach.
                            Schablone aus Papier ausschneiden, unter ein Sieb legen, mit einem
                            komischen Gummiteil Farbe drüberschmieren, abziehen - fertig.


                            Fischmuster ausdenken...eine meiner leichtesten Übungen.




                                Es ging auch alles glatt. Die Farbe ließ sich toll verteilen,
                                die Schablone hielt, das Abziehen klappte 1a...




                                1a...schon beim ersten Versuch?





                              Wozu gibt es Fallen und Fettnäpfchen, wenn nicht für mich?
                              Irgendwie hatte ich im Überschwang die schönsten Farben bestellt,
                              die ich finden konnte (Plastisol - voll die Kunststoffpampe - Finger
                              weg!).

                              Die ließen sich nicht auswaschen...man hätte Spezialreiniger
                              gebraucht. Hätte man vielleicht sogar bei genauem Lesen vorher
                              wissen können...





                                Sieb versaut,
                                "Künsterlin" gefrustet,
                                 Projekt schon fast abgesagt...



                                Nur der Gedanke an schöne selbstgemachte Stoffe
                                und der Gedanke an die tollen Ergebnisse der anderen

                                (man will ja kein Siebdrucklooser sein)

                                hielt mich letzendlich davon ab, das Handtuch zu werfen.




                               

                                Das sind übrigens nicht die Motive, die dann endgültig auf dem
                                Stoff landen...von denen hatte ich nach der Pleite mit den Farben
                                erst mal genug...

                                ....obwohl die da gar nix für können, die armen Muster.


                                Hier verlinkt.









Kommentare:

  1. Schön, dass Du wieder da bist!!!
    Habe Deine tolle Fischpost schon bei Lisa bewundert :). Wunderwunderschön, mit allen kleinen Details, Karten etc...bin begeistert!
    Fröhliche Ostern und liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh...da hat sich jetzt aufgeklärt (ähem..), dass es eine ganz andere Annette war :)))...wie dem auch sei, ich nehme rein gar nichts zurück, denn schon Deine Andeutungen der Fischpost hier versprechen nur Gutes ;)...und somit grüße ich gleich beide Annettes! Frohe Ostern, Taija

      Löschen
  2. Ach, auch wieder unter den "Postenden"?! Gut, die Fastenzeit ist ja nu auch rum. Und wir haben Ferien, das fördert die Kreativität, zumindest bei mir, auch noch. An´s Thema Siebdruck müssen wir wohl anders ran, das macht mir ja jetzt schon Angst, dass das bei mir genauso nicht klappt, wie der Milchtütendruck... Du voraus und ich vielleicht auch mal ausprobierend hinterher... Bei anderen sieht das alles immer so easy aus... Wir hören uns!
    Liebe Grüße und frohe Ostern!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  3. Fischfrust vom Feinsten, oh je :-)
    Ein um so schöneres Wochenende wünsch ich

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Annette,
    schön, dass du wieder ein Lebenszeichen von dir gibst (vielen Dank für das auf meinem Blog!).
    Also ich ziehe schon mal meinen Hut, weil du die Schablone selbst entworfen und von Hand das teils doch auch filigrane Muster ausgeschnitten hast.
    Die Bockwürste, ach nee, FISCHE(!) lassen sich auch SOFORT erahnen, äh ERKENNEN! Ehrlich! Ich finde das Ergebnis schon ziemlich gut und empfehle dir, auf keinen Fall zu resignieren. Da sieht man mal wieder, alles steht und fällt und siebdruckt nur mit den RICHTIGEN Materialien. Ich freue mich auf Versuch Nr. 2!
    Schöne Ostern wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. trotz fischdruckfrust - schön, dich wieder zu lesen !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  6. trotz fischdruckfrust - schön, dich wieder zu lesen !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  7. Ach, das waren die Fehlversuche, ich freue mich, dass wir dich trotz Farbfischfrust wieder motivieren konnten und würde auch diese Entwürfe gerne in Serie sehen... Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen