Dienstag, 1. Mai 2018

New energy?



Kann mir mal jemand so ein bisschen Energie schicken?  Universum?  Irgendwer? Hallooo?



Ich habe Frühjahrsmüdigkeit ja immer für einen Mythos gehalten, den man aber hervorragend einsetzen kann, wenn man a) keine Lust auf Frühjahrsputz b) allgemeines "Ich-will-lieber-Zuahuse-bleiben-Syndrom c) Antipathie gegen Gartenarbeit hat...



Aber in diesem Frühjahr hat es mich voll erwischt - seit Tagen mache ich Mittagsschläfchen und frage mich so langsam wie das weitergehen soll, wenn am Mittwoch wieder die Arbeit ruft. Allem Geunke des Ehemannes zum Trotz kann ich trotzdem nachts hervorragend und lange schlafen.


Bin ich wach, nerve ich gerade mit schlechter Laune - ist mir alles zu anstrenged, zu weit, dauert zu lange .. .. wie so ein nerviges Kleinkind.




Ich tue den ganzen Tag ... nichts, d.h. ich surfe ein bisschen im Internet, beschließe, dass ich unbedingt Wäschespray brauche, damit die Wäsche weiß-Gott-wie-gut duftet, lasse die Idee wieder fallen, weil man das Spray erst mal suchen und bestellen müsste, finde ein Cookierezept, das superlecker klingt, geraspelte Schokolade stünde auch schon fertig in der Küche, aber dann sieht die Küche wieder aus wie..., gehen kurz in den Keller mit dem eisernen Vorsatz, wenigstens ein bisschen aufzuräumen, aber der Anblick deprimiert mich so und außerdem ist es da dunkel und wer wird denn einen so schönen Tag im Keller verbringen, stelle aus dem Geschenkefundus eine Kleinigkeit als Dankeschön zusammen, finde kein geeignetes Geschenkpapier, einpacken wir eh überbewertet, mache halbherzig ein paar Fotos, weil ich sonst gar nichts zum Bloggen habe, beschließe, dass man eigentlich nur bloggen sollte, wenn man was zu sagen hat, also ein sensationelles Rezept, einen superaufgeräumten Keller zu zeigen, ein fertiges Gemälde zu präsentieren oder so ein völlig überraschend neues DIY,  laufe ein wenig ziellos durchs Haus, räume immerhin die vor gefühlt Wochen gekauften neuen Sommersachen weg, überlege, ob ich ausprobieren soll, was dazu passt, denn später macht man das sowieso nicht mehr, aber danach sieht mein Schlafzimmer immer aus wie..., muss mich langsam mit dem Gedanken anfreunden, dass ich heute kochen muss, da der Gatte auf Dienstreise nach Kopenhagen fährt, .....



Ich sumpfe dann noch so ein wenig vor mich hin...














Kommentare:

  1. Die Fotos von deny Fliederbüschen sind absolut schön!!
    Gerade motiviere ich mich mit der Frage: wenn nicht jetzt, wann dann?? Meine Agenda platzt die nächsten Wochen. Ich weiss, wenn nicht jetzt, dann nicht mehr in diesem Jahr.....
    Mir bleibt gerade keine andere Wahl. Und jede getane Arbeit motiviert mich....
    Vielleicht wars ja hilfreich...? Auf jeden Fall habe ich in der Vergangenheit auch solche Zeiten gehabt, und es haben alle überlebt.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute blieb mir auch keine Wahl ... und siehe da, es geht mir besser. :-)))
      Manchmal mache ich mir Listen zum Abhaken, da geht es auch besser - aber gestern war so gar nichts drin und vorgestern auch nicht und vorvorgestern....

      Löschen
  2. Ich kenne es gut...es geht auch wieder weg :)
    Intensiv Fliederblüte geniessen ist schon mal richtig!
    Viele Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, heute ist es schon besser....war einfach erschöpft denke ich.

      Löschen
  3. Wunderschön ist die Fliederblüte!
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Kenn ich, hab ich auch öfter, kann aber nicht so unterhaltsam darüber schreiben ;-)
    Das wird schon wieder, spätestens wenn dir ein wirklich interessantes Projekt einfällt.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ging es schon wieder, musste arbeiten und da kann man nicht sumpfen...manchmal braucht man einfach einen Tritt.

      Löschen
  5. die Fliederblüte ist einfach herrlich, klasse Bilder.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  6. Oh, ich bin spät dran und Du hoffentlich wieder gut "entschöpft"- ich kenne das!!!Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  7. Hab Dich gerade gefunde, und musste SO grinsen. Dieses Versumpfen kenne ich auch :)) Manchmal muss das wohl so sein. Aber gucke, nu ist schon Juni - also raus aus dem Sumpf und ran an einen neuen Post :)
    Liebe Grüße, die Méa

    AntwortenLöschen