Mittwoch, 22. März 2017

Ich gebe nicht an, ich betreibe beglückende Selbstverwirklichung...


                                Nachdem mein Büro WOCHENLANG mit kleinen Papier-
                                fitzelchen belagert war, war ich echt froh, als ich die Bücher
                                endlich eintüten und verschicken konnte. Und auch noch als
                                Erste...


 

                                 Nachteil: Man sieht nicht vorher, was die anderen so machen.
                                 Vorteil: Man sieht nicht vorher, was die anderen so machen.

                                 Ich tendiere nämlich dazu, mich dann verrückt zu machen
                                 und alle anderen Werke VIEL schöner zu finden als meine.




                                Jetzt sind sie also weg, die Bücherchen und ich unterbreche
                                KURZ mal mein (bisher mäßig erfolgreiches) Internetfasten um diesen  
                                Beitrag zu  veröffentlichen.


                                Mit den eigenen Sachen angeben: GANZ SCHLECHTES KARMA!
                               
                               



                                Die Geschichte in den Büchern gibt es irgendwann als Minifilm.
                                Bin aber noch nicht fertig damit.

                                Hier verlinkt






Kommentare:

  1. Nööö, sich an den Werken seiner Begabung freuen, ist richtig! Doof wäre, wenn du jetzt hausieren würdest, und wir dir alle ganz dolle auf die Schultern klopfen MÜSSTEN.... damit du dich gut fühlst. Aber das ist ja hier nicht der Fall.
    Schlechtes Karma wäre es nur, wenn du auf Komplimente aus bist....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ausgeschlossen, dass das schlechtes Karma gibt, die sind so wunderschön und reizend und liebevoll gefertigt, nein, da muss ich ganz entschieden widersprechen: Sehr viel gutes Karma in diesen kleinen Büchlein. Danke! Ich fühle mich reich beschenkt. Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass Du ein Lebenszeichen sendest! Die Bücher finde ich allerliebst! Damit darfst Du gern ein bisschen protzen :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Schön, mal lunschen zu können, bei mir liegt der ganze Fizzelkram noch und wird immer mehr.Du hast es geschafft und kannst jetzt gelassen auf Post warten.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich habe schon den Inhalt auf Instagram bewundern können. Tolle Zeichnungen! Wirklich sehr gelungene Minibücher. lg Maren

    AntwortenLöschen
  6. Dankedankedankedankeeee!!!!Ich freu mich so sehr :-)))über Dein schönes Büchlein...ein Post zur Frühlingsbibliothek kommt auch noch. ich arbeite noch etwas zu langsam daran mich auf den Frühling vorzubereiten. Mein Büchlein kommt erst im Mai zu Dir, ich bin später dran. Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön und das ist überhaupt nicht angeben, sondern zeigen, was man gewerkelt hat. Und das its schön, denn es ist Teilen! Deine Büchlein sehen entzückend aus. Dann gutes Weiterfasten und LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  8. gestern hab ich auch schon ein fertiges gesehen und dachte nur (wie jetzt nach deinen auch), dass ich am besten nochmal von vorn anfange. dummerweise bin ich für nächste woche dran...
    toll geworden!
    fröhliches weiterfasten, bis nach ostern.
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annette! Ich habe mich so über das erste Büchlein in meiner Sammlung gefreut. Allerliebst auch Deine Geschichte. "Oft genug Tür auf Tür zu - und der Frühling ist da!" Wenn das so einfach wäre, würde ich nur noch an der Haustür stehen. Aber er kommt mit Macht, der Frühling!
    Mir gefällt Deine Büchleinsammluing sehr. Und ganz ehrlich, wer ist nicht "stolz wie Bolle" wenn er seine Werke vor dem Versenden in ihrer vollen Pracht bewundern kann.
    Ich habe ja noch bis Mitte April Zeit zum Versenden und die Ideen hören einfach nicht auf zu sprudeln, also lasst euch überraschen. Vielleicht gibt es schon mal einen Blich durchs Schlüsselloch.
    Liebe Grüße Elke (federpinselschere)

    AntwortenLöschen
  10. Deine erfrischenden Blogposts hatte ich schon vermisst in der letzten Zeit, jetzt ist mir auch klar, was der Grund war: Mini-Buchproduktion!
    Da kann ich das gleiche Liedchen singen...hab mich auch ganz verrückt gemacht, als ich schon fertige Bücher sehen musste und selbst Null Plan hatte.
    Wie supertoll deine Minis geworden sind, ein wunderschöner Umschlag allein schon, in so schönen Farben. Das hätte ich auch zu gerne in meiner Sammlung. Bin jetzt schon sehr neugierig auf den Inhalt!
    Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön von dir zu lesen - es ist nicht mehr ganz so lustig ohne dich ;-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  12. Soo schön sind sie geworden, deine Büchlein!! Und ja, ich gebe dir in allen Punkten recht mit den Vor- und Nachteilen!!! ; ) Aber ein weiterer Vorteil ist, dass man sich dann gaaanz entspannt zurücklehnen kann...

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. Sehr feine Büchlein, darfst zu recht stolz sein! Bin gespannt darauf, wie Du es innen gestaltet hast - Liebe Grüsse, Bogi

    AntwortenLöschen
  14. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: miaberlinmarketing@yahoo.com
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen
  15. karma? och, die eigenen sachen dokumentieren ist schon o.k. ;) sehr schönes dickes wälzerchen!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen